Peerschweinchen

Sparschwein meets Künstliche Intelligenz

Alles hat ein Ende nur die Wurst hat zwei

Liebe Freunde des Schweinchens:

Wie in der Vergangenheit mehrfach "angedroht" neigt sich die Era von PW1 unter der Fahne von ARES Computer Inh. Pascal Papara dem Ende zu. Wir hatten für unsere Kunden in der Vergangenheit die Peerschweinchen UG (Codename PW2) gegründet. Mittlerweile besteht unser Universum aus UG' / GmbH's / AG's mit vielfältigsten Produkten und Dienstleistungen.

Je mehr Auswahl und Aufgaben es gibt, je eher kommt es zur Selektion und Auswahl von Diensten und Produkten die dem Rotstift zum Opfer fallen. Diese Erkenntnis war schon vom Start weg gegeben. PW1 ist unter ARES im Gegensatz zu den anderen Firmen nicht mehr Zeitgemäß und ist ein historisches Relikt. Da es in der Gruppe nunmal bessere Orte für die Produkte gibt und auch bessere Produkte als solche gibt, findet nun die große Umwälzung statt. Tabula Rasa unter dem Motto: Was haben wir und wie würden wir es heute besser machen.

ARES Computer Inh. Pascal Papara wird max. noch Consulting und Beratung durchführen.
Bestandverträge laufen regulär weiter und aus.

Powermieten wird es in Zukunft bei der Peerschweinchen UG geben.

Ebenfalls übernimmt die Peerschweinchen UG folgende Dienste:
www.blueboxing.net
www.peertoro.eu
www.greenbox.earth
www.aml-now.eu

Die UG wird nun in eine GmbH umgewandelt und erhält ein Stammkapital von 750.000€
Die Peerschweinchen GmbH wird damit den Antrag für die Verwahrung von Kryptowerten und Eigenhandel bei der BaFin stellen.
Wir gehen von bis zu 18 Monaten aus bis die Finale allumfassende Umsetzung genehmigt ist und in der Peerschweinchen APP mündet.

Die Entwicklung von Software und Webdiensten wird zukünftig von der neu, mit neuem Personal aufgestellten, ARES GmbH übernommen. Dafür wird ein zusätzlicher Technischer Geschäftsführer eingestellt, der mich dort ersetzen können, aber vor allem entlasten soll, beziehungsweise die Technische Umsetzung der Projekte leitet und die Visionen umsetzt. Ebenfalls wird ein System Engineer eingestellt und ebenfalls eine Bilanzbuchhalterin. Damit dürfte ich so in etwas ersetzt sein. Die ARES GmbH betreibt reines B2B Geschafft, während die Peerschweinchen B2C orientiert ist.

Die Webseiten, AGB's, etc. werden in diesem Zuge überarbeitet und angepasst. Verträge werden nicht übernommen und verbleiben dort wo sie entstanden sind. Sollte es dennoch zu Vertragsübernahmen kommen, dann gelten die neuen AGB's. des neuen Vertragspartners. Eine Nichtannahme der AGB's würde dann zum erlöschen der Verträge führen. Fälligkeiten werden dann natürlich beglichen.
Die Regel wird aber sein, das keine Verträge übernommen werden, sondern im Ur-Unternehmen verweilen. Durch die Produkteinstellung und Übertragung in einigen Bereichen, sind Verlängerungen im Ur-Unternehmen technisch, buchhalterisch und personell nicht mehr möglich. Vielmehr empfiehlt sich ein Blick in die anderen Produkte um ggf. mit der Zeit einfach das Angebot zu switschen. Es wäre eine WIN-WIN-Situation, da diese Produkte in der Regel auch prozesstechnisch uns entgegen kommen.

Fazit: Aus Nutzersicht ändert sich in der Regel nur das Impressum und die AGB's. Bei laufenden Verträgen, in der Regel nichts.
Ansprechpartner und Gesichter wird es ebenfalls neue geben.

Wenn man in Leveln wie in einem Computerspiel denken möchte, währen wir jetzt bei Level 3 von 10 angekommen.

Da wir bilanztechnisch einen Freeze für den Übergang machen, werden aktuell keine Verlängerungen und oder Bestellungen bei PW1 angenommen und durchgeführt.

Wir bemühen uns die Übergänge schnellstens umzusetzen um Verzögerungen zu vermeiden.