Peerschweinchen

Sparschwein meets Künstliche Intelligenz

Jan 2020

Ab zum Metzger

Aus gegebenem Anlass der Respektlosigkeit einzelner und meinem Unwillen morgens mit dem Gefühl aufzustehen für andere mit solchem "Karma" arbeiten zu müssen, schicken wir das Peerschweinchen zur Schlachtbank.

Alles laufende läuft weiter bzw. mit Ablauf aus.

Zumindest für Privatkunden. Alles andere bleibt unberührt.
Wir halten schon länger den Rotstift über allem und haben angekündigt "nerviges" und "diskusionswürdiges-uns-abhaltendes" mit Benzin und Streichholz zu begegnen.

24 Stunden sind nicht genug und so muss etwas weichen.
Dank ausreichend Impulse ist es das Ferkel.

Neues an anderer Stelle tut oder tat sich ja auf, so das für Alternativen gesorgt ist, die hoffentlich allen beteiligten "Spaß" machen.

Denn "Freude" an den Dingen ist doch bei der kurzen Lebenszeit wichtiger als Geld.

B2B Partner.. Don't panic..

Peerschweinchen V3

image0-13

image1-6

Sie ist da! Alle die die V2 bzw. die V1 besitzen, können formlos die neue Anfordern.

Diese ist in etwa 20x Leistungsfähiger bei in etwa 1,5x - max- 2,5 mal höherem Stromverbrauch.

Passiv-gekühlt und mit Ethernet. Wifi-Usb dangles können angeschlossen werden. Das Schwein eignet sich zum TELOS staken und XBTX Minen.
Der Ertrag bei XTBX ist in etwa equivalent zu 2x 2080TI Grafikkarten, die dann allerdings auch 400-500W ziehen, währen das Schweinchen dann eher bei 14W liegt.

Oink Oink

Nach der V3 kommt erstmal lange kein Upgrade da die Hardware eigentlich noch eine Ewigkeit ausreichend sein sollte. Vielmehr soll jetzt eine Benutzerfreundliche Oberfläche fertiggestellt werden, die die Nutzung als Personal-Staking und Nodehosting-unit anwenderfreundlich gestalten soll, und Partnerdienste zentral zugänglich macht.

Der UVP ist bei 399€ , Partner könnten den Preis. ggf. unterbieten.